Gründer der Lustenauer Crosslaufserie

Sein Name ist vielen als Begründer der Lustenauer Crosslaufserie im Gedächtnis. Neben einem engagierten Organisator verlieren wir mit Sepp auch eine Sportler, dessen ungeschlagene Leistungen über 5.000 und 10.000 m, sowie 20.000m Bahn und 25.000m Bahn mehrfache Rekorde in seiner Alterklasse darstellten und in der Vorarlberger Bestenliste geführt werden.

Sepp Hagen wurde (*10.12.1933 – † 31.05.2020) von den Beschwerden des Alters erlöst.

Ruhe in Frieden

0 Comments

10.06.2020 Nächster Lauftreff in Bezau

Aufgrund der geltenden Bestimmungen anlässlich der Corona-Krise werden die nächsten vier Lauftreffs in Bezau bei denSonnigen wie folgt organisiert:

Anfahrt:
Allein oder in Fahrgemeinschaft mit Maske! Max. 4 Personen in einem Auto.

Voraussetzungen:
Die 4 Gruppen treffen sich an verschiedenen Orten. Der Mindestabstand von 1m ist immer einzuhalten. Während des Laufens muss ein Mindestabstand von 2m eingehalten werden! Es dürfen sich nie mehr als 10 Personen versammeln. BItte auch Vorbildwirkung beachten!

Gruppeneinteilung und Parkplatz
Gruppe 1 parkt und startet bei der Sonne.
Gruppe 2a parkt und startet bei Gerwin, Pension Rössle, 150m nach der Sonne (Kriechere 77)
Gruppe 2b parkt und startet beim Appartementhaus der Sonnigen, 250m nach der Sonne (Kriechere 91)

Gruppe 3 parkt und startet beim Gemeindeamt (Gericht).

Sollten sich zu einer Gruppe mehr als 10 Personen incl. Trainer zusammenfinden, muss diese aufgeteilt werden.

Einkehrschwung:
Betreten des Gasthauses in Gruppen bis 4 Personen mit Maske, also nicht alle auf einmal! Maske darf drinnen abgenommen werde. Duschen und Sauna sind geschlossen.

Die Sitzordnung wird vorgegeben und ist zu beachten, damit mindestens 1m Abstand eingehalten wird. Spätestens um 23:00 ist Sperrstunde.

Eine kurze Zusammenfassung der rechtlichen Grundlagen zum Verständnis der Lauftreff – Organisation 

Laut der COVID-19-Lockerungsverordnung –COVID-19-LV und aus der erst zu erlassenden „Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, mit der die COVID-19-Lockerungsverordnung geändert wird“ betreffend das Gastgewerbe gilt:

Fahrgemeinschaften:
Die gemeinsame Benützung von Kraftfahrzeugen durch Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ist nur zulässig, wenn dabei eine den Mund-und Nasenbereich abdeckende mechanische Schutzvorrichtung getragen wird und in jeder Sitzreihe einschließlich dem Lenker nur zwei Personen befördert werden.

Lauftreff:
Sport im Freien zu betreiben ist möglich, solange ein Abstand von 1 Meter (Dachverbände empfehlen 2 Meter) bzw. je nach Intensität der Sportart mehr Abstand zu anderen Personen gehalten wird (ausgenommen Personen aus dem eigenen Haushalt). Veranstaltungen mit mehr als 10 Personen sind untersagt.

Einkehrschwung ab 15.05.2020:
Der Betreiber darf das Betreten der Betriebsstätte für Kunden nur im Zeitraum zwischen 06.00 und 23.00 Uhr zulassen. Restriktivere Sperrstunden und Aufsperrstunden aufgrund anderer Rechtsvorschriften bleiben unberührt.

Vom erstmaligen Betreten der Betriebsstätte bis zum Einfinden am Verabreichungsplatz hat der Kunde gegenüber anderen Personen, die nicht zu seiner Besuchergruppe gehören, einen Abstand von mindestens einem Meter einzuhalten und in geschlossenen Räumen eine den Mund- und Nasenbereich abdeckende mechanische Schutzvorrichtung zu tragen. Beim Verlassen des Verabreichungsplatzes hat der Kunde gegenüber anderen Personen, die nicht zu seiner Besuchergruppe gehören, einen Abstand von mindestens einem Meter einzuhalten.

Der Betreiber hat die Verabreichungsplätze so einzurichten, dass zwischen den Besuchergruppen ein Abstand von mindestens einem Meter besteht. Dies gilt nicht, wenn durch geeignete Schutzmaßnahmen zur räumlichen Trennung das Infektionsrisiko minimiert werden kann.

Der Betreiber darf Besuchergruppen nur einlassen, wenn diese aus maximal vier Erwachsenen zuzüglich ihrer minderjährigen Kinder oder minderjährigen Kindern, denen gegenüber Obsorgepflichten vorhanden sind, bestehen oder aus Personen bestehen, die im gemeinsamen Haushalt leben.

 

0 Comments

01.03.2020 Bericht Crosslauf

Bei tollem Wetter und bester Laune trafen sich über 280 Teilnehmer, um sich auf einer anspruchsvollen Strecke zu messen. Wald- und Wiesenwege,  durch Pfützen und Morast und sogar über einen Schneeberg wurde gelaufen. So blieb trotz eines herrlichen Frühlingstages kein Auge trocken und kein Schuh sauber.

Die jungen Athleten kämpften ebenso wie die Masters um Punkte und Medaillen.

Wir bedanken uns bei allen Läufern, dem OK Team des TS-EGG und seinen Helfern, unseren roten Helfern, bei den Sponsoren, Nachbarn und Grundbesitzern für das gezeigte Verständnis und die Unterstützung zur Durchführung dieser Veranstaltung.

Fotos von Manfred Gasser findet ihr unter FLICKR
Fotos von NOrbert Amann auf Dropbox

Ergebnislisten unter Raceresult

Besonders freuen uns natürlich lobende Worte und der Kommentar von Norbert Amann:
“Die Strecke hat dem Titel “Crosslauf” alle Ehre gemacht und man kann den Wäldern nur einmal mehr das Kompliment machen, “was die machen, das machen sie gut”  .. ich finde diese Veranstaltung schreit förmlich nach einer Fortführung in d. Zukunft”

0 Comments

Wien Marathon

Wer noch Tickets für das VIP Zelt möchte, soll sich demnächst bei Kurt melden.

Zugempfehlungen:
Bregenz 07.40 – Wien 14:30 Umstieg in Feldkirch, Sparschiene
Bregenz 08:40 – Wien 16:05 ohne Umstieg, Sparschiene

Bitte die Ausschreibung zur Staatsmeisterschaft genau lesen!

0 Comments
Close Menu